Männlicher Begleiter für Vereinsfreizeit mit jungen Erwachsenen im August 2021 gesucht!

Der Verein SMILE e.V. St.Leon-Rot sucht für eine Freizeit von 13 jungen Erwachsenen mit und ohne Handicap zur Vervollständigung des Assistenzteams noch einen männlichen Begleiter.

Kurzinfo zur Freizeit

Zeitraum:                 Samstag 07.08.2021 – Samstag 14.08.2021,

Ziel:                           Bad Tölz

Hin- und Rückfahrt per DB, Übernachtung/HP in Jugendherberge Bad Tölz

Für den Begleiter werden die Reisekosten getragen. Darüber hinaus erhält er eine Aufwandsentschädigung.

Lust darauf, eine fröhliche Gruppe zu begleiten?

Dann senden Sie Ihre Kontaktdaten (Name, Adresse, Tel.Nr., E-Mail) an Frau Kirsten Schmitz schmitzkirsten1@gmail.com oder melden sich telefonisch bei ihr unter 06227/880076

Rückblick auf erste digitale Jugendversammlung

Unsere erste digitale Jugendversammlung fand am 05.03.2021 um 18.30 Uhr über „zoom“ statt. Eingeladen hatten die beiden Vorsitzenden der Jugend Verena Schneiders und Anna-Lena Herrmann, die alle Anwesenden herzlich begrüßten und sich für ihre Teilnahme bedankten.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde, folgte der Rückblick auf die Aktivitäten unserer Jugend ab April 2020.

Da im April alle Gruppen wegen Corona Versammlungsverbot hatten und wir nur sehr eingeschränkt miteinander kommunizieren konnten, fanden unsere Aktivitäten, soweit möglich, „online“ im Internet statt:

April 2020:
Einige unserer jungen Mitglieder erzählten im Gemeindeblatt von ihrem Alltag. Da war Katrins Bericht über ihre Freizeitaktivitäten während des ersten Lockdowns. Nicole und Martin berichteten über ihre Arbeit in der Alltagsbetreuung ihres jeweiligen Seniorenheimes.

Juli 2020:
Die Smilies starteten eine Gartenaktion im Clubhaus und entfernten das Unkraut rund um unser Vereinsheim. Ende Juli traf sich die Jugend zum Minigolfen am St. Leoner See.

August 2020:
Unsere Freizeiten nach Hamburg und Leipzig konnten trotz Corona stattfinden. Ohne die AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten und Maske tragen) ging es natürlich nicht.  

September 2020:
Unsere Theatergruppe Includo wurde für das „Preisträgerfestival Amarena 2020“ nominiert. Zwischen dem 07.09. und 10.09.20 erfolgte digital die Publikumsabstimmung.
Includo erreichte den dritten Platz.
Am 12. 09. trafen sich die Includo‘s mit ihren Familien im neu erbauten Jugendzentrum von St. Leon-Rot, um der digitalen Preisverleihung beizuwohnen.
Der integrative Sportabzeichentag auf dem Gelände des TSV Rot konnte am 20.09. bei herrlichem Wetter auch in diesem Jahr stattfinden.

Oktober 2020:
Die SMILE-Trommelgruppe hatte ihren Auftritt bei der Seniorenherbstfeier im Harres.

Dezember 2020:
Die Includos haben sich entschlossen, digital weiterzuarbeiten.

Februar 2021:
Digitales zoom-Meeting der SMILE-Jugend an Fasching

März 2021:
Am 05.03.21 fand die erste digitale Jugendversammlung statt.

Aufgrund der aktuellen Situation ist noch keine Planung bezüglich eines Treffens in Person möglich. Weitere Treffen sollen online gestaltet werden.

Herzlichen Dank an alle, die uns im zurückliegenden Jahr immer wieder tatkräftig unterstützt haben.

Großzügige Spende für SMILE

Das Unternehmen MA micro automation GmbH im Industriebiet in Rot, tätig im Bereich Automatisierungstechnik und Spezialmaschinen, blickt auf zwei erfolgreiche Geschäftsjahre zurück. So hat sich die Geschäftsleitung unter Joachim Hardt entschlossen, eine soziale Einrichtung mit einer Spende zu unterstützen.

Zusammen mit dem Betriebsrat entschieden alle Beteiligten, das vielfältige Engagement von SMILE für Inklusion und Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen mit der stattlichen Summe von 5.000 Euro zu fördern.

So durften unsere 1. Vorsitzende Ulrike Freiseis und 2. Vorsitzende Kirsten Schmitz von der Personalleiterin Tamara Grüll und dem Betriebsratsvorsitzenden Andre Flindt die großzügige Spende entgegennehmen. Im Namen des Vereins bedankten sich die beiden Vorsitzenden bei allen ganz herzlich für die große Unterstützung.

v.l.n.r.: Kirsten Schmitz, Ulrike Freiseis, Tamara Grüll, Andre Flindt

Eines unserer vielseitigen inklusiven Angebote ist die Schwimmgruppe des Vereins. Zurzeit bestimmen noch einschneidende Corona-Einschränkungen unseren Lebensalltag und auch unser Vereinsleben. Dennoch schauen wir zuversichtlich in die Zukunft und bewerben uns für die deutschen Meisterschaften von Special Olympics 2022 in Berlin. 2018 durften 4 Schwimmerinnen bei den Deutschen Meisterschaften in Kiel teilnehmen. Mit der Zuwendung von MA micro automation ist schon einmal der finanzielle Grundstock für Berlin gelegt. Unser Schwimmteam fiebert jetzt schon diesem besonderen Ereignis entgegen.